Frutandos Geschichte

Mir geht es darum, die Genüsse meiner Kindheit wieder zu erleben und sie zu teilen. Und gleichzeitig will ich die Arbeit peruanischer Kleinbauern unterstützen und sie aus der Anonymität holen.  Das ist meine Motivation hinter Frutando.

Frutando ist das Gerundium des Verbs „frutar“, zu deutsch soviel wie „Früchte tragen“ und im übertragenen Sinne ein Synonym für „wachsen“.  Uns ist das Wachstum jedes einzelnen Mitglieds der Produktkette wichtig.

Hallo, ich bin Leoncio Sanchez und stamme aus Peru. Am Anfang von Frutando standen meine Sehnsucht nach dem Geschmack meiner Kindheit und der Wunsch, diese Genüsse wieder zu erleben und mit anderen zu teilen. Ich habe das große Glück, in einem Land mit einer unglaublich vielfältigen Geografie geboren zu sein. An der Pazifikküste liegt ein Wüstenstreifen, die Anden bestehen aus zerklüfteten Bergketten und Hochebenen, und das Tiefland ist Dschungel– all das verbunden durch mächtige Flusstäler. Peru verfügt über 28 Klimazonen und damit eine schier unfassbare Reichhaltigkeit von Lebensformen: Tiere, Pflanzen, Bäume, Früchte und Heilkräuter.

Bereits Prä-Inka Kulturen machten sich diese Fülle zu Nutze und züchteten verschiedene Früchte. Durch den Austausch mit anderen Völkern lernten die Peruaner im Lauf der Jahrhunderte andere Geschmäcker kennen und integrierten diese in ihre Kulinarik.

ceramica_lucuma

Der Obstgarten meiner Mutter war der Lieblingsort meiner Kindheit, dort war ich umgeben von den Düften und Geschmäckern der vielen Früchte. Ob frisch, ausgepresst als Saft, in Milkshakes, Eis oder als Nachtisch – diese Erinnerungen habe ich in meinem Herzen zu allen Orten Afrikas und Europas mitgenommen, an denen ich gelebt habe. Durch meine Arbeit in Projekten der Entwicklungszusammenarbeit habe ich das ländliche Peru und seine Kleinbauern kennengelernt. Hier sah ich in die Gesichter der Bauern, sah wieviel Arbeit sie in Anbau und Pflege von Früchten steckten. Hier konnte ich die unterschiedlichsten Früchte probieren. Gleichzeitig merkte ich, wie wenig wir meist über die Herkunft einer Frucht wissen, wenn wir sie im Supermarkt kaufen – frisch oder verarbeitet. Deshalb habe ich Frutandos Philosophie entwickelt: auf jeder Frutando Packung steht der Name des Bauern, der die Früchte angebaut hat.

Fair zu Mensch und Umwelt